Wie Gehe Ich Damit Um, Dass Das BIOS Hard Travel Nicht Richtig Erkennt

[Gelöst] Ihr Computer läuft langsam. Klicke hier zum herunterladen.

Möglicherweise wird ein Fehlercode angezeigt, der darauf hinweist, dass das BIOS das dauerhafte Laufwerk nicht richtig erkennt. Es stellt sich heraus, dass es normalerweise mehrere Möglichkeiten gibt, ein bestimmtes Problem zu lösen, also werden wir sie jetzt alle besprechen.Das BIOS berücksichtigt die SSD nicht, wenn das Datenkabel beschädigt ist oder der Stecker falsch war. Insbesondere Serial-ATA-Konverterkabel können manchmal aus der Beziehung geraten. Stellen Sie sicher, dass die SATA-Kabel fest mit dem SATA-Hafenanschluss verbunden sind.

Festplatte aufgedeckt, das sind keine Ursachen, aber Lösungen

Wenn die Festplatte erkannt wird, kann es normalerweise keine andere Ursache geben. In vielen Fällen reicht es aus, die „Lösung Nummer eins“ anzuwenden, die wiederum bei PC-Problemen weit verbreitet ist. Ebenso verspricht das Ersetzen fehlerhafter Kabel oder das Stoppen von staubigen Kabeln eine schnelle Lösung und Anzeige des Speichermediums, würde ich sagen. Wenn der Fehler, an den Sie denken, durch diesen Wiederbelebungsversuch nicht behoben werden kann, können Sie neue Optionen prüfen.

Lösung Nummer eins: Neustart

Wie sehe ich im BIOS meine Festplatte?

Verwenden Sie häufig die Taste [F2], um das BIOS zu öffnen. Das Installationsprogramm teilt Ihnen mit, dass Ihre Festplatte deaktiviert ist. Dann prüfst DU, ob dein Hardthrust-Treiber auf dem neuesten Stand ist. Die aktuelle Version finden Sie auf der Herstellerseite.

Schnelle und einfache PC-Reparatur

Läuft Ihr Computer etwas langsamer als früher? Vielleicht bekommen Sie immer mehr Pop-ups oder Ihre Internetverbindung scheint etwas lückenhaft zu sein. Keine Sorge, es gibt eine Lösung! Reimage ist die revolutionäre neue Software, mit der Sie all diese lästigen Windows-Probleme mit nur einem Klick beheben können. Mit Reimage läuft Ihr Computer im Handumdrehen wie neu!

  • 1. Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es
  • 2. Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • 3. Klicken Sie auf "Reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten

  • Für alle PC-Probleme, was auch immer sie sein mögen, gibt es eine Lösung, die man wirklich zuerst machen sollte. Nur wenn diese Schlüsseltatsache „Lösung Nummer eins“ – Neustart unseres Rechners (inklusive Zurücksetzen des Lagermediums) – nicht hilft, haben andere die Möglichkeit, Lösungen auszuprobieren, um die Grundlagen des Fehlers zu finden.

    Warnung: Wenn Leute sofort laute Geräusche bemerken, die von den Speichermedien kommen (hartes Klicken), starten Sie Ihren Computer neu, anstatt ihn von der Stromquelle zu trennen. Das Wiederherstellen von Daten von Festplatten oder nicht hohlen Laufwerken sollte nur unter der Anleitung von Spezialisten durchgeführt werden.

    Warum erkennt mein Laptop die Festplatte nicht?

    Wenn Ihre Festplatte nicht gut angenommen wird, kann Drops Dead durch ein Hardwareproblem verursacht werden. Die Festplatte ist möglicherweise nicht richtig angeschlossen und der USB-Anschluss ist möglicherweise schlecht. Überprüfen Sie also Ihre Festplatte auf mehrere USB-Anschlüsse an Ihrem Heim-PC. Das USB-Kabel kann auch defekt sein.

    Wenn die Festplatte sagt, dass sie nach einem Neustart nicht erkannt wird, können Sie dieses Beispiel ausprobieren. Wenn es sich um einen bestimmten Windows-basierten Computer handelt, werfen Sie einen Blick in die Datenträgerverwaltung. Wenn die Festplatte nicht in der Datenträgerverwaltung gefunden werden kann, wird der Fehler höchstwahrscheinlich durch einen Hardware- oder BIOS-Faktor verursacht. Wenn die Festplatte sehr gut gefunden werden kann, aber immer noch nicht zugreifbar ist, liegt in vielen Fällen ein großes Problem mit den gefundenen Partitionen vor.
    Für Mac-Computer finden Sie im Festplattendienstprogramm eine ganze Reihe von Informationen zur Festplatteninitialisierung.

    Kostenlose Beratung jetzt ok: Anfragen

    Verbindungsdaten erhalten und Kabel testen

    Wenn Sie Hardware-Reklamationen haben, sollten Sie sich als Erstes die Anschlüsse und Kabel ansehen. Wenn die externe Festplatte überhaupt nicht hochfährt, könnte dies an einer schlechten USB-Verbindung liegen. Oft hilft schon eine einfache Reinigung des USB-Steckers oder ein Austausch des USB-Kabels. Denken Sie daran, dass die Tatsache, dass Sie die Festplatte in der Datenträgerverwaltung wirklich finden können, sicherstellt, dass das meiste Problem nicht mit dem intensiven Laufwerk, kaum USB, zusammenhängt.

    Was tun, wenn Ihre Festplatte nicht erkannt wird?

    Schritt 1: Melden Sie sich erneut an.Schritt 2: Überprüfen Sie die Datenträgerverwaltung.Schritt viel mehr: Aktualisieren Sie Ihre Treiber.

    Sie haben überprüft, welche Ihrer externen Festplatte NICHT in der Datenträgerverwaltung zum Thema Ihres Windows-PCs angezeigt wird. Dann kann nicht primär nur ein defektes USB-Kabel die Wiedergabe vom mühseligen Laufwerk stören.

    Ein staubiger SATA-Anschluss an einer Appliance-Festplatte kann auch dazu führen, dass eine Art von Festplatte unbekannt ist. Wenn das Abziehen des Kabels, das Reinigen aller Stecker und das erneute Einstecken das Problem nicht löst, ist es möglicherweise kein verstaubtes SATA-Steckerkabel, sondern ein schlechtes Kabel. Der Kauf eines SATA-Kabels enthält einen Ausweg aus dem Problem.

    bios erkennt festplatte nicht richtig

    Lassen Sie uns für eine Minute die Lendengegend zu den USB-Anschlüssen bringen. Das Problem kann auch hier durch die Details liegen. Wenn Sie USB 3.0 verwenden möchten – die bisher häufigste interne Festplattenoption -, sollten der blaue Anschluss sowie der passende Treiber für das eigentliche Speichermedium verfügbar sein. Wenn der Treiber fehlt, können Sie ihn problemlos von mehreren Websites herunterladen, die mit Ihrem Motherboard-Hersteller verbunden sind.

    Festplatten auch mit SATA-SSD-Port: Prüfen

    Wenn die SSD-Festplatte (Solid Think Drive) nicht erkannt wird, ist der erste Gedanke zur Lösung des Problems buchstäblich: Es muss einen SATA-Anschluss haben. Möglicherweise ist eine dieser Kommunikationsschnittstellen defekter. In solchen Fällen reicht es aus, einfach den zweiten SATA-Anschluss auf einem Motherboard zu generieren. Außerdem ist es wichtig, sich immer an das beliebteste Mainboard-BIOS-Update zu erinnern.

    Festplatte nicht gut erkannt? Fordern Sie eine unverbindliche Datenwiederherstellung an

    Kein Laufwerkbuchstabe zugewiesen

    Normalerweise sieht die Hard Acquisition im Windows-Betriebssystem wie das i-Verzeichnis auf dem Laufwerk D: aus. Wenn die externe Presse jetzt in der Datenträgerverwaltung zu finden ist, aber immer noch nicht auffällt, kann es daran liegen, dass dem Tough Drive kein Laufwerksbuchstabe zugewiesen ist. In unserem bevorzugten Fall können Sie einen Laufwerksbuchstaben hinterlegen. Dies wird im sogenannten Windows Disk Management Control Panel unterstützt. In vielen Fällen können diese das Problem unbestätigter Laufwerke lösen.

    Sie können auf die in Windows erscheinende Datenträgerverwaltung über

    zugreifen

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Logo vor der linken Seite Ihrer aktuellen Taskleiste und gehen Sie im Kontextmenü direkt zur Datenträgerverwaltung.

    Datenträger ohne Dateisystem

    Ein weiterer Grund, warum das anspruchsvolle Laufwerk nicht erkannt wird, ist die Art des fehlenden Dateisystems. In der Windows-Benutzeroberfläche kann dies das standardmäßige FAT32-Dateisystem (File Allocation Table) oder das NTFS-Dateigerät (New Technology File System) sein. Initialisieren Sie in diesem Fall die Extreme-Festplatte. Danach können Sie die Festplatte in verschiedenen Feldern anzeigen. Das Speichermedium wird dann im Rahmen der Speichermedienverwaltung mit einem entsprechenden Dateisystem partitioniert. Ein schnelles Format ist normalerweise ausreichend.

    Achtung: Wenn die Festplatte plötzlich nicht mehr auffällt, aber wichtige Daten enthält, initialisieren oder formatieren Sie die Festplatte auf keinen Fall! Die Partition Workdesk wurde möglicherweise gelöscht und beschädigt.

    Neuer Abschnitt nicht initialisiert

    bios erkennt festplatte nicht richtig

    Bei den schwierigen Laufwerken kann es vorkommen, dass ausstehende logische Partitionen nicht automatisch zur Auswahl stehen.

    Was tun, wenn der PC die Festplatte nicht erkannt hat?

    In den meisten Fällen ist es hilfreich, einfach einen ganz anderen USB-Anschluss zu verwenden, damit das steife Laufwerk erkannt wird. Auch ein Neustart des PCs kann den Fehler beheben. Probieren Sie nach Möglichkeit ein anderes USB-Kabelfernsehgerät aus. Es gibt USB-Kabel, die oft nur zum Laden dienen und definitiv keine Datenübertragung zulassen.

    Läuft Ihr Computer langsam? Reimage ist die einzige Software, die eine Vielzahl von Windows-bezogenen Problemen beheben kann.