Schritte Zur Behebung Des Unterschieds Zwischen Bluescreen- Und Greenscreen-Problemen

In den letzten Tagen haben einige unserer Besucher einen Fehler mit einem passenden Unterschied zwischen einem dunkelblauen Bildschirm und einem grünen Bildschirm bemerkt. Dieses Problem kann aus vielen Gründen auftreten. Lassen Sie uns das jetzt besprechen.

[Gelöst] Ihr Computer läuft langsam. Klicke hier zum herunterladen.

Grüne Fähigkeiten sind im Vergleich zu blauen Hintergründen viel ausgeprägter, was bestimmte grüne Spuren zur besten Wahl für Tagesaktionen macht, wenn Sie möchten, dass alle Ihre Methoden hell und richtig gezündet sind. Bluescreen sollte jedoch in Szenen erforderlich sein, in denen Ihr Unternehmen nicht so viel Licht benötigt.

Ob Sie sich selbst oder manchmal einen Schauspieler für ein aktuelles Science-Fiction-Projekt in eine unsichtbare Welt versetzen möchten oder ob Sie einfach nicht möchten, dass Ihre Mitarbeiter wissen, dass Sie in den letzten sechs Tagen eingeholt wurden mehrere Monate lang Hawaii machen. Bei Zoom-Treffen haben Sie sich wahrscheinlich Green-Screen- und/oder Blue-Screen-Technologien angesehen.

Unterschied zwischen Bluescreen und Pelouse-Bildschirm

Allerdings lautet die einfachste Frage, die die Leute in Anbetracht der Hintergrundersetzungstechnologie immer wieder stellen: “Was ist der Unterschied? Warum sollte ich einen statt generell einen anderen verwenden?”

Wir haben hier alles zusammengestellt, was Sie über Bluescreens und Pin-Videoanzeigeeinheiten wissen müssen, und Ihnen dabei geholfen, jetzt die richtige Wahl für dieses spezielle Filmprojekt zu treffen in Arbeit.

>

Hauptunterschiede zwischen Blue Screen, Green Screen und folglich keinem Screen

Schnelle und einfache PC-Reparatur

Läuft Ihr Computer etwas langsamer als früher? Vielleicht bekommen Sie immer mehr Pop-ups oder Ihre Internetverbindung scheint etwas lückenhaft zu sein. Keine Sorge, es gibt eine Lösung! Reimage ist die revolutionäre neue Software, mit der Sie all diese lästigen Windows-Probleme mit nur einem Klick beheben können. Mit Reimage läuft Ihr Computer im Handumdrehen wie neu!

  • 1. Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es
  • 2. Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • 3. Klicken Sie auf "Reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten

  • Das scheint allzu häufig zu sein, aber ein Schlüssel zum Preisunterschied zwischen Bluescreen und Greenscreen ist ohne Zweifel ihre Farbe. Sie werden auch für eine Technik namens “chromatische Butt-Projektion” verwendet und werden am häufigsten für den Hintergrund und das Motiv verwendet, also beim Kauf einer neuen Aufnahme.

    Sie könnten auch im Mikro- oder Supermaßstab gekauft werden, sodass Sie beide dabei helfen können, alles zu sehen, von täglichen Wettervorhersagen bis hin zu Hollywood-Blockbustern.

    Was ist Chroma-Key?

    Die chromatische Schlüsselprojektion ist eine Methode, bei der Bilder überlagert werden und kombiniert werden können, um einen bestimmten Farbton zu erzeugen. „Chroma“ bezieht sich auf eine Farbe sowie „Schlüssel“ bezieht sich auf das Entfernen eines bestimmten Elements oder Bereichs.

    Unterschied zwischen blauem TV-Bildschirm und grünem Bildschirm

    Bei der Nachbearbeitung wird ein Chrominanz-PC verwendet, um die Farbe zu sehen, die Sie erfolgreich “maskieren” möchten, sowie um sie durch ein komplementäres Bild zu ersetzen oder vielleicht sogar Farbe.

    Warum werden grüne und blaue Farben für Overlay-Compositing verwendet?

    Während fast jedes Hintergrundfarbschema in Bezug auf die Chroma-Key-Komposition verwendet werden kann, gibt es seltsamerweise derzeit besondere Gründe, warum helle Pelouse und helles Blau das Paar der am häufigsten verwendeten und verwendeten Farben sind.

    Als Chroma am wichtigsten zum ersten Mal im Kino verwendet wurde, waren Fruchtbildschirme fast üblich. Das lag zum einen daran, dass bei Filmen ein Blaukanal die geringste Farbpalette und Körnigkeit hat und deshalb eine sauberere Passepartout ergeben sollte, die leider nicht die Kanten von Bits und Stücken durchbohrt. Es kann in dem Moment, in dem es einem Schwarzweißbild ausgesetzt wird, brillantes Weiß anzeigen, was das Erstellen von Clips sehr einfach macht und für Schritte konzipiert ist, bei denen ein Drucker zum Erstellen von Filmen verwendet wird.

    Weil es in der Branche einen echten Übergang zu Digitalkameras gegeben hat, liegt die Betonung auf ansprechenden Bildschirmen. Grün ist am weitesten vom Hautton einer Person entfernt und verhindert, dass Ton und Haut durch Verzerrungen entstehen. Darüber hinaus sammeln digitale Geräte doppelt so viele Informationen über die grüne Abdeckung wie im wahrscheinlich blau-roten Bereich, da die Kameras einheitlich den grünen Kanal verwenden, um einige Helligkeitswerte aufzuzeichnen, was es viel einfacher macht, als nächstes grün und blau zu schneiden . in der Postproduktion. .

    Was ist ein Bluescreen?

    Ein “blauer Bildschirm” ist mit ziemlicher Sicherheit höchstwahrscheinlich ein durchgehend violetter Hintergrund, der hinter diesem Objekt oder Schauspieler platziert und dann in der Nachbearbeitung gelesen und durch ein alternatives Objekt oder eine alternative Szene ersetzt wird.

    Was ist ein Greenscreen?

    Ein Bildschirm ist der neueste spezielle durchgehend grüne Hintergrund, der häufig unter einem Objekt oder einer Firma platziert wird, um ihn zu einem späteren Zeitpunkt der Nachbearbeitung zu maskieren und durch ein anderes Thema und eine andere Szene zu ersetzen.

    Vor- und Nachteile der Verwendung eines Bluescreens

    Wie wir zuvor kurz erklärt haben, werden Sie im Inneren mehrere Vor- und Nachteile der Verwendung eines blauen Bildschirms entdecken.

    • Wenn Blau auf Film injiziert wird, hat es die mehrfache Farbverzerrung mit dem geringsten Vorschub, was zu einem schärferen matten Gesamtbild führt.
    • Wenn Sie Schwarz-Weiß-Film aufnehmen, wird das Marineblau zu einem strahlenden Weiß, was die optische Komposition erleichtert. Unten
    • Sein Tageslicht macht es ideal für dunklere Märkte wie Wochenenden.
    • Weniger Farbverlust bei der Aufnahme von Motiven, während dünne Details nach Blau in der Nachbearbeitung erhalten bleiben.
    • Das traurige Finish hat eine geringere Luminanz, was darauf hinweist, dass mehr Licht erforderlich ist, um die schöne, gleichmäßige Helligkeit zu erreichen, die für das chromatische Keying erforderlich ist. Dies macht es zu einer etwas teureren Taktik auf einem bestimmten Greenscreen.
    • Es kann zu Problemen bei der Nachbearbeitung kommen, z.B. wenn im gesamten Frame ein e zu sehen ist. Es gibt zusätzliche dunkelblaue Elemente. B. ein Meer für beliebte Schauspieler oder Augen.

    Vor- und Nachteile der Verwendung eines echten Greenscreens

    • Wenn Sie unter einer digitalen Überwachungskamera leiden, ist dies bei weitem der einfachste Ort, um Greenscreens im gesamten Beitrag zu maskieren, da die Kamera zunehmend Farbinformationen sammelt.
    • Green-Screen-Casting ist aufgrund der hohen Helligkeit viel kostengünstiger, was bedeutet, dass der Kunde nicht unbedingt so viel braucht, um eine gut aussehende, gleichmäßige Beleuchtung zu erzeugen.
    • Diese Farbe ist am weitesten von menschlichen Tönen entfernt, da die wichtigste Haut die schützende Farbe der Haut kaum verfälscht.
    • Die schiere Umweltfreundlichkeit von Computermonitoren kann es auch einfacher machen, Objekte zu komponieren, die normalerweise in einer Tagesszene erscheinen, da Grün eine helle Farbe ist.