FIX: Dwm.exe In Windows Vista

[Gelöst] Ihr Computer läuft langsam. Klicke hier zum herunterladen.

In diesem Leitfaden werden wir einige der möglichen Ursachen entlarven, wer genau die Ursache für dwm.exe in Windows Vista sein könnte, und dann können wir einige mögliche Korrekturen geben, mit denen Käufer versuchen können, den Nachteil zu beheben.Was macht DWM.exe? Desktop Window aktiviert und verwaltet das grafische Internet-Benutzerprogramm verschiedener Versionen von Windows, wie Windows Vista, Windows zahlreich, Windows 8 und jetzt Windows 10. Die Hauptaufgabe von DWM.exe besteht in hohem Maße darin, die Hardwarebeschleunigung zu aktivieren, die Grafiken aufwertet. Windows unterstützt Video- oder vielleicht sogar grafische Benutzeroberflächeneffekte.

Hinweis

Warum verbraucht dwm.exe so viel Speicher?

Veraltete Treiber können oft zu einer wirklich hohen RAM-Auslastung führen. Starten Sie den Geräte-Manager, wenn Sie sehen müssen, ob sich neben Ihren Treibern Ihr Ausrufezeichen befindet. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den veralteten Treiber und aktualisieren Sie die Website. Wenn Sie den Vorgang “beschleunigen” möchten, können Sie das Treiberinstallationstool hervorragend nutzen.

Die folgenden Schritte eignen sich hervorragend für Vista-Fenster und später für Windows Powerful. deaktiviert oder deaktiviert.>Der

Desktop Window Manager

dwm.exe, das in Windows Vista funktioniert

Es wurde ursprünglich entwickelt, um Teile von einigen der neuen Windows Aero-Benutzeroberflächen zu unterstützen, ähnlich Effekten wie Transparenz, 3D-Window-Case-Rotation und mehr . Dazu kommt noch Windows Server 2008, aber “Desktop Experience” und benutzerdefinierte Grafiktreiber müssen scheinbar installiert sein.[1]

Die Architektur

Schnelle und einfache PC-Reparatur

Läuft Ihr Computer etwas langsamer als früher? Vielleicht bekommen Sie immer mehr Pop-ups oder Ihre Internetverbindung scheint etwas lückenhaft zu sein. Keine Sorge, es gibt eine Lösung! Reimage ist die revolutionäre neue Software, mit der Sie all diese lästigen Windows-Probleme mit nur einem Klick beheben können. Mit Reimage läuft Ihr Computer im Handumdrehen wie neu!

  • 1. Laden Sie Reimage herunter und installieren Sie es
  • 2. Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • 3. Klicken Sie auf "Reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten

  • Desktop Window Manager ist sicherlich der Windschutzscheiben-Kompositionsmanager des Desktops. zeigt an, dass jedes Programm einen Puffer steuert, in den es Ratschläge gibt; Das DWM setzt dann den gesamten Puffer des Programms zu einem endgültigen Logo zusammen. Im Vergleich dazu enthält der Fenstermanager von Windows XP und Original (und möglicherweise Windows Vista, Windows 7 und folglich Aero-Windows deaktiviert) einen einfachen Anzeigepuffer, in dem alle Dienste gespeichert sind.

    Was ist dwm.exe im Task-Manager?

    Der Desktop Window Manager (dwm.exe) ist eigentlich ein Windowed-Composition-Manager, der all diese raffinierten Elemente in Windows bietet: transparente Fenster, aktive Taskleisten-Thumbnails, Flip3D und sogar hochzufriedene Monitoranbieter.

    DWM funktioniert je nach Betriebssystem (Windows 1 oder möglicherweise ein Windows und Vista, das Sie ausführen), Grafiktreiber Enhanced Version 1 (wddm.0 oder sogar 1,1).Unter Windows mit vielen nur 1 wddm.Trucks, 1 dwm nur bis hundert das Programm ins RAM schreiben, Video, egal ob es sich um ein Programm mit einer grafischen Benutzeroberfläche (GDI) handelt, wenn es um Grafikgeräte geht. Dies liegt hauptsächlich daran, dass Windows die für GDI[2] verfügbare (eingeschränkte) Beschleunigung der Hardwarenutzung weit mehr unterstützt, ohne den größten Teil des Pufferanteils im System-RAM, also der CPU, behalten zu müssen zum Schreiben verwendet.

    Da sich der gesamte Compositor in allen Ansätzen auf Grafiken verlassen kann, implementiert er problemlos grafische Effekte, die normalerweise durch doppelte visuelle Verwendungen wie Transparenz miteinander verkettet sind. DWM verwendet DirectX für den Betrieb und in Bezug auf Compositing und Rendering auf der GPU und befreit die CPU von der Aufgabe, das Rendering jedes einzelnen Off-Screen-Puffers auf das Display zu verwalten. Allerdings hat das Haus keinen Einfluss darauf, ob sich Anwendungen typischerweise vom Bildschirm abpuffern – je nachdem, wie die Anwendung diese nutzt. Technologien, die dazu verwendet werden, lässt sich dieser Umstand leicht immer mit dem Produkt in Verbindung bringen. DWM-unabhängige Ausgabemethoden wie GDI werden zu Puffern umgeleitet, indem Treiberschnittstellendaten als (ui)-Bitmaps erstellt werden. DWM-kompatible Anzeigetechnologien wie WPF stellen bestimmte Strukturdaten direkt am Markt intern in einem spezifischen DWM-kompatiblen Framework her. Der Inhalt des Pufferfensters wird dann nach Bedarf in DirectX-Texturen konvertiert.

    Der Desktop selbst ist jetzt eine wunderschöne Vollbild-Direct3D-Oberfläche, die Fenster als Raster gerendert hat, das auf zwei benachbarte (und entlang umgekehrte) Dreiecke zugeschnitten ist, die sich in ein zweidimensionales Renderrechteck verwandeln. Die Textur, die die Benutzeroberfläche bereitstellt, ist Chrom, daher passt sie zu dieser Art von rechteckiger Form. Fensterübergänge sowie Transformationsgitter implementiert. Shader-Programmunterstützung. In [3] Windows Vista beschränken sich die Änderungen sehr auf eine Reihe von integrierten Shadern, die nur Transformationen implementieren. Greg Schechter, Mic-Entwickler von Rosoft, hat angedeutet, dass Entwickler und einfach Leute in einer kommenden zukünftigen Version ihr eigenes interessantes natives Objekt erstellen könnten.[4] DWM bildet das Hauptobjekt der Desktop-Software ab, obwohl es eine 3D-Oberfläche ist; Gegensätzliche Objekte, einschließlich Computer, virtuelle Desktops und zusätzlich der sichere Desktop, der von UAC verwendet wird, sind es nicht.[5]

    Da alle Aufgaben beim Laden außerhalb des Bildschirms ankommen, liest sich die Inline-Freigabe in anderen Anwendungen nur als Strafe. Da der gesamte Off-Screen-Puffer normalerweise von einer Anwendung aktualisiert wird, ist das Inline-Rendering eine korrekte Darstellung des dynamischen Zeitrahmens der Anwendung, nicht einmal ein statisches Rendering. Dies ist der richtige Weg, um von einer Live-Miniaturansicht, aber auch von Windows Work Windows Vista zu Windows 7 zurückzukehren. DWM stellt eine gemeinsame API bereit, die es Blogs ermöglicht, auf diese Arten verknüpfter Miniaturansichten zuzugreifen.[ 6] Miniaturbildgröße ist nicht behoben; Die Software fordert möglicherweise Bilder auf, kleiner als das Schlüsselfenster, im gleichen Format oder einheitlich größer zu sein, und das DWM wurde entwickelt, um die Größe vor dem erneuten Senden korrekt zu ändern. Aero Flip verwendet nicht die maßgeschneiderten Skizzen-APIs, da sie wirklich direkten Zugriff auf Direct3D-Texturen ermöglichen.[7] Anstelle von Aero funktioniert Flip in der DWM-Engine richtig.

    dwm.exe in Windows Vista

    Desktop Window Manager verwendet die Media Integration Layer (MIL), einen verwalteten Non-Composer, den der Gizmo gemeinsam mit der Windows Presentation Foundation nutzt, um Ihnen bei der Präsentation von Fenstern zu helfen als Aufsätze oder Aufsatzknoten im Verfassungsbaum. Der abstrakte Baum ist dieser Desktop und fast alle Fenster einer Person, die normalerweise darauf platziert sind, dann von MIL gegeben, die sie in der tatsächlichen Szene von hinten nach vorne zeigt.[8] Da alle Fenster zum besten Bild beitragen , wird die Farbe des verursachten Pixels oft mehr durch das Fenster der Person bestimmt. Dies wird von Anwendungen für Effekte wie Pixel-für-Pixel-Transparenz benötigt. Mit DWM können unkonventionelle Shader aufgerufen werden, um zu steuern, mit welcher Methode Pixel aus verschiedenen Anwendungen verwendet werden, um das gerenderte Pixel neu zu erstellen. DWM steht auch für die im Pixel 2 integrierten Shader.0-TV-Programme, bei denen die Farbe eines echten Pixels in einem Fenster durch Mittelung des eigentlichen Farbtons eines Pixels, der nur durch das Fenster dahinter bestimmt wird, seiner/ihrer benachbarten Pixel definiert wird. Diese Shader würden vom Empfangs-DWM gesteuert, um im Vergleich zu ziemlich ähnlichen Fenstern, die vom DWM gesteuert werden, einen fremden Effekt um die Spitzen eines Fensters herum zu erzeugen, auch darüber hinaus für Bereiche, in denen sich eine von der App angeforderte Heimat befindet.

    < h2 id="1">Wo sollte sich dwm.exe befinden?

    Notiz. Die Datei dwm.exe befindet sich seit jeher im Ordner C:WindowsSystem32. Andere Fälle von dwm.exe ist ein fieser Virus, Software, Trojaner oder Wurm!

    Läuft Ihr Computer langsam? Reimage ist die einzige Software, die eine Vielzahl von Windows-bezogenen Problemen beheben kann.